Die Erbeeren im Bioladen Momo waren letzten Samstag runtergesetzt. Bioerdbeeren aus Spanien. Ich habe sie auch nicht angerührt. Bio oder nicht – sauberes Wasser benötigen sie alle. Der Wasserhaushalt in Spanien wird derzeit ruiniert. Von der korrupt-kriminallen spanischen PP-Regierung, in Handlungseinheit mit der Freihandel und Agroindustrie predigenden deutschen Bundesregierung. Die FAZ, immerhin Organ dieser Kräfte, kam nicht umhin, der landwirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Wirklichkeit in Spanien Platz zu geben. Lesen Sie mal. Schmeckts noch?
In Berlin findet derzeit das grösste linke Kongressevent in Deutschland statt, die re:publica, mitgegründet vom Bornheimer Markus Beckedahl. In den alten “Qualitätsmedien” muss er sich derzeit dafür rechtfertigen, dass er Bundeswehr-Rekrutierer nicht aufs Kongressgelände gelassen hat. Es gab aber auch ernsthafte Fragen, hier im Interview mit der Jungle World. Zur Frage des Cyberwars mit Künstlicher Intelligenz (KI), mit dem die Bundeswehr und andere deutsche Dienste bekanntlich offensiv umgehen wollen, gibt es Alternativen: Marcel Dickow und Daniel Jacob, Autoren der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) sehen einen breiten Bedarf politischer und völkerrechtlicher Regulierung. Deutschland könnte hier Vorreiter sein. Wenn es nur wollte.
Im Freitag würdigt Simone Dede Ayivi den Blockbuster-Erfolg von “Black Panther”, in der Tat ein grosser popkultureller Schritt. Und eine Fantasie. Keine Fantasie dagegen ist der Sklavenhandel von heute, und wie die EU Afrika ihr Migrationsregime aufzuzwingen versucht. Wären Sie oder ich betroffen, wir würden uns auch dagegen zu wehren versuchen, ob in Ellwangen oder in Togo.