Es hätte mich sehr gewundert, wenn es schon geklappt hätte. Aber aus schlichtem bürgerschaftlichen Interesse, und weil es zufällig sowieso auf meinem Weg lag, versuchte ich einen Blick ins Wahlbüro im Beueler Rathaus zu werfen. Es war verschlossen. Zettel mit Öffnungszeiten hingen an der Tür, denen zufolge es hätte geöffnet sein müssen. Nein, davon kann ich nicht mehr überrascht sein. Ein paar Schritte zum Rathauspförtner, der, so schien es mir, amüsiert war. Auf meine Bemerkung, ein Zettel, wann wieder geöffnet werde, könne hilfreich sein, meinte der Kollege wahrheitsgemäss: “Das wissen die wahrscheinlich selbst noch nicht.”
Ein paar Schritte weiter zum Momo-Bistro erfuhr ich, was ein Grund sein könnte. ich traf eine gewählte und eine um sechs Stimmen nicht gewählte Kandidatin. Die nichtgewählte Freundin erspähte eine Seite in der Internetpräsenz der Stadt, in der sie doch gewählt war, weil ihrem Parlament ein Sitz hinzugefügt worden sei, wie es im Erläuterungstext hilfreich erklärt war. Wenige Minuten später war das wieder weg, auf altem Stand. Sie zeigte es uns, um sich zu vergewissern, dass sie nicht spinnt. Wir konnten das bestätigen. Also …, dass sie nicht spinnt. Hektische Telefonate folgten.
Ich spekuliere den Grund. Nicht zuletzt die Grünen selbst forderten als “kleine” Partei beständig das Auszählverfahren nach Hare-Niemeyer, das kleinen Parteien emanzipatorische Vorteile bietet, gegen das Zählverfahren nach d’Hondt, das von Vorteil für “grosse” Parteien ist. Dä, so verkehrt sich die Welt. So kann es passieren, dass kleine Parteien mit nur 3% schon einen Sitz in einer 19-köpfigen Bezirksvertretung bekommen, eine “grosse” Partei mit über 35% aber weniger als 7 (so in Beuel). Ich kann Ihnen diese Zählverfahren auch nicht erklären, in Mathe hatte ich eine 5, die mündliche Prüfung im Abi habe ich absichtlich vergeigt, um dort meinen Mathelehrer blosszustellen.
Aber ich glaube die Zähler*innen vom Bonner Wahlamt, die sassen heute den ganzen Tag in so einer Prüfung, wg. der vielen Kleinparteien, die so bemerkenswert “viele” Stimmen erhalten haben.
Wann das Wahlbüro jetzt öffnet? Weiss ich auch nicht. Wenn ich es zur Stichwahl geschafft habe, werde ich es hier melden.