9 Minuten Frontal21/ZDF gucken spart Sie eine halbe Milliarde …
Klar, Sie haben keine Zeit. Ein Krisenstress nach dem andern. Gut, dass das bald vorbei ist. Und dass die CSU eine Landplage ist, da sind wir uns wahrscheinlich seit Jahren einig. In Koalitionen ist es Sitte – oft gut so, oft aber auch ein Jammer – dass jede Koalitionspartei ihre Minister*innen für die jeweils ausgehandelten und parteilich zugeordneten Ressorts selbst auswählt. Im Grundgesetz Art. 64 steht dagegen: “Die Bundesminister werden auf Vorschlag des Bundeskanzlers vom Bundespräsidenten ernannt und entlassen.”
Frau Merkel, Sie haben garantiert schon einmal selbst darüber nachgedacht. Dieser Verfassungssatz gibt Ihnen eine letzte Gelegenheit den eitlen Streithähnen Seehoferhorst und Södermarkus ein letztes Mal zu zeigen, wer welchen Hebel hat. Und es gibt eine Gelegenheit, es mit grösstdenkbarer öffentlicher Zustimmung zu tun. Alle Kabarettist*inn*en des Landes würden gottesdienstähnliche Auftritte auf die TV-Bretter bringen, wenn Sie diesen Scheuerandy (Video 9 min) in die Freizeit entlassen. Woanders kann der gewiss mehr Geld verdienen, als als Bundesminister. Aber für uns, die Allgemeinheit, würde es bedeutend billiger. Der kanns halt nicht. Und was für Sie vielleicht noch schlimmer ist: er kann es noch nicht einmal verbergen. Alle wissen es.
Frontal21-Autor und Redakteur Joe Sperling war übrigens als junger Mann in der gleichen ZAK-Schule des WDR, wie Extradienst-Leser Friedrich Küppersbusch. Vielleicht kennen sich die Jungs. Gar nicht mal so jung.