Extradienst-Leser Friedrich Küppersbusch muss nach Berlin. Bedauernswert. Er produziert die Gesprächsreihe “Chéz Krömer”: Kurt Krömer und nur ein Gast. Für die nächste Staffel war eine SPD-Bundesministerin engagiert worden, die kaum jemand kennt, also mit der Chance, dass sie ein paar mehr Menschen kennenlernen; Christine Lambrecht, Ministerin für ziemlich vieles. Jetzt hat sie abgesagt, und darum fiel bei Küppersbusch-TV das Musikrätsel aus.
Zu Krömer gehen ist eine Mutprobe. Auf die Idee ist Lambrechts PR-Abteilung wahrscheinlich gekommen, wenn sie sich den Auftritt des Herrn Kühnert vor gut zwei Jahren angeschaut haben. Der Link zur ARD-Mediathek funktioniert nicht mehr, aber hier gehts zu dem globalen Datendiebstahlskonzern in Kalifornien. Mann nennt das Medienpolitik. Die Stelle zu Nahles gibt der Konzern mit Minute 12:09 an.
Bei mir würde der Kerl nichts mehr. Knapp 1,5 Mio. habens beim US-Konzern gesehen. Aber die fragt ja keine*r.