Sie wird knapp. Wer keine guten Beziehungen zu Russland will, hat in Europa ein Problem. Eine jahrhundertealte Weisheit. Sie betrifft nicht nur Rohstoffe und Energie, sondern auch den Klimaschutz, für den heute wieder zehntausende gestreikt und demonstriert haben. Roland Appel sieht im veröffentlichten deutschen Politdiskurs “Deprimierender Realitätsverlust”. Die Demonstrant*inn*en meint er damit nicht.

Reinhard Olschanski hat für mich Talkshow geguckt, und unterstützt eine dort erhobene Forderung: “Untersuchungsausschuss ‘Energieabhängigkeit von Russland’!” Zwischen ihm und mir entsponn sich darüber eine kleine Diskussion, die Sie unter seinem Text finden.

In meinem Text “Er kanns nicht” geht es um Robert Habeck, aber politisch imgrunde um die gleiche Frage. Antworten stehen aus und werden zunehmend schwieriger. Ob sie jemand findet? Oder sollen sie gar nicht gefunden werden? Die Antwort darauf hängt von der Perspektive ab. Von Beuel aus ist es einfach. Von Berlin, Brüssel, Washington, Moskau oder Beijing aus gäbe es jeweils recht verschiedene Antworten. Der Klimawandel macht keine Anstalten, darauf zu warten, wann die sich einigen.

Diplomatie? Fachkräftemangel.

Freundliche Grüße

Martin Böttger

Über den/die Autor*in: Martin Böttger

Martin Böttger ist seit 2014 Herausgeber des Beueler-Extradienst. Sein Lebenslauf findet sich hier...
Sie können dem Autor auch via Fediverse folgen unter: @martin.boettger@extradienst.net