Beueler-Extradienst

Meldungen & Meinungen aus Beuel und der Welt

Suche: “Detlef zum Winkel” (Seite 1 von 3)

Alles zum Krieg

Tut mir leid, mir macht es auch keinen Spass. Es ist ziemlich ernst. Alle heutigen Texte berühren den Ukrainekrieg. Detlef zum Winkel rezensiert wütend eine taz-Frontreportage vom 23.7.: “Ukraine im Relotius-Stil”. Ursprünglich als E-Mail an Freund*inn*e*n und Kolleg*inn*en verfasst, bat ich ihn darum, seinen Text übernehmen zu dürfen, was er nach kurzer Überarbeitung bejahte.

Achsbruch

Best of 8. Februar 2023: unfriedliche Kernfusion, pflichtvergessenes Volk, Letzter Datenschutz-Generations-GAU Anton Landgraf/Jungle World schreibt die lange Geschichte des deutsch-französischen Achsbruchs fort: “Deutschland und Frankreich streiten um die Finanzierung der EU-Industriepolitik – Grüner Wettkampf – Die USA wollen 375 Milliarden US-Dollar in die Modernisierung der US-Industrie investieren, die zugleich dem Klimaschutz zugute kommen soll. In der EU will man nun mit ähnlichen Maßnahmen dagegenhalten, doch es gibt Streit um die Finanzierung. Frankreich favorisiert gemeinsame Schulden, […]

Der König des Fussballs ist gekrönt

Kennen Sie Gautam Adani? Ich auch nicht. Aber merkwürdig, oder? Der ist immerhin der drittreichste Mann der Welt. Wenn er wollte, könnte er Indien den Fifa-Weltmeistertitel kaufen. Unter der Bedingung, dass er im armen Indien eine ähnliche Fanbegeisterung ins rollen bringt, wie es im armen Argentinien geschehen ist. Der Herr Adani wird diese Bedingung verstehen – er ist Geschäftsmann. Und befreundet mit dem drittmächtigsten Mann der Welt, dem Hindufaschisten Narendra Modi. Die FAZ hat den […]

Krieg oder Nicht-Krieg?

Realistisch betrachtet ist der Joint Comprehensive Plan of Action (JCPOA) zahlreicher Grossmächte – dieses Mal durfte Deutschland, wovon es seit 1871 träumte, endlich dabei sein – mit dem Iran so gut wie tot. Der Iran wird, so lange das Mullahregime an der Macht ist – und möglicherweise auch darüber hinaus – atomar aufrüsten. Das wird im Nahen Osten und am Persischen Golf ein atomares Wettrüsten mit sich bringen, und die komplizierte Weltlage noch komplizierter machen. […]

Expertise

Als langjähriger MdL-Mitarbeiter kann ich Roland Appels Expertise bezeugen: als innenpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag NRW verblüffte er ab 1990 mit pinkfarbenen Haaren Kongresse der Gewerkschaft der Polizei. Die hatten damals nicht damit gerechnet, dass er was von ihrer Materie versteht, ja sich sogar in ihre Perspektive versetzen konnte. Fortan wurde er ihr Lieblings-Grüner (damals hatten auch die Polizeiuniformen noch diese Farbe). Seitdem hat er viele gute alte Bekannte in diesen Kreisen – und […]

Tatort, Lebenslänglich und Ausbrecher

Heute war ich erneut froh, nicht zum Bundesparteitag meiner Partei im Oktober im WCCB gegangen zu sein. Die Randbegebenheit, die Detlef zum Winkel in “Muss man Simon Lissner erschießen?” beschreibt, habe ich sehr gerne verpasst. Appetitverderbend auch Sophia Bottenbergs Reportage aus Chile über “Gefährliche Ausbrecher” aus dortigen Zuchtlachsfarmen mit 700facher Antibiotika-Dosis.

Deutsche Bombe

Wäre es dem deutschen Faschismus “rechtzeitig” gelungen, in die Verfügungsgewalt über die Atombombe zu kommen, wären wir alle nicht (mehr) auf der Welt. Wie ein roter Faden zog es sich durch mein politisches Leben, dass es auch zukünftig nicht dazu kommt: zu einer deutschen Atombombe. Könnten wir garantieren, dass sie nicht doch noch in faschistische Verfügungsgewalt geräte? Nein, könnten wir nicht, keineswegs. Darum kommt Detlef zum Winkels Warnung genau richtig: “So erkennt man Psychopathen”.

Machen Sie schnell

Wenn Sie meinem Hinweis “GAU ante portas” auf den aktuellen Text von Detlef zum Winkel bei bruchstuecke folgen, dann “nehmen Sie alles, was Sie schon immer mal machen wollten, jetzt sofort in Angriff.” Er selbst meldete mir, so verfahren zu wollen, und ging Schwimmen. Morgen noch ein zweiter Teil bei bruchstuecke.info.

GAU ante portas

mit Update 3.9. Suchen Sie noch nach einer wirksamen Schlafstörung? Da habe ich was für Sie. Extradienst-Gastautor Detlef zum Winkel berichtet bei bruchstuecke.info: “Atomkraftwerk Saporischschja (Teil 1): Wissenschaftler für sofortige Abschaltung”. Vergessen Sie die TV-Tatorte oder die besseren britischen Krimis. Die sind Gemütserholung dagegen. Für morgen hat Detlef einen zweiten Teil angedroht. Kein Sex, kein Alkohol, kein Essen – ist auch keine Lösung. Nehmen Sie alles, was Sie schon immer mal machen wollten, jetzt sofort […]

Das Schlechte zuerst

Schauen Sie mal hier, wie viele Deutsche 1986 schon auf der Welt waren. Grob geschätzt waren es schon zwei Drittel, also ganz schön viele. In dem Jahr war die AKW-Katastrophe von Tschernobyl. Für die Mehrheit der Herrschenden in Deutschland war das kein Grund zur Umkehr. Das AKW war ja russisch, und kommunistisch – also von minderem Wert. “Unsere” dagegen …

« Ältere Beiträge

© 2023 Beueler-Extradienst

Theme von Anders NorénHoch ↑