Saudis verhaften / Dortmund Hupkonzert / Türkei – Wechsel? / Holland U17

Von , am Dienstag, 22. Mai 2018, in Fußball, Lesebefehle, Politik.

Die Herrscherfamilie Saud scheint sich in der politischen Konfrontation USA-Iran so stark zu fühlen, dass sie schlechte internationale Schlagzeilen nicht fürchtet. Pünktlich zur Fahrerlaubnis für Frauen wurden darum wieder ein paar politische Gefangene gemacht, Frauen und Männer – Martin Gehlen berichtet in der FR.
Arno Widmann/FR, bekennender Fussballbanause hat in der zweiten Halbzeit des DFB-Pokalfinales ein paar politische Erleuchtungen gehabt. Der desinteressierte Nicht-Finalist Friedrich Küppersbusch berichtet aus Dortmund-Brakel nach dem Schlusspfiff von autokorsoartigen Hupkonzerten in Hörweite seines Gartengrills.
Während die Fussballer Özil und Gündogan Urlaubstage opfern müssen, um ihr Image zu reparieren und der Bundespräsident dabei behilflich ist, muss Erdogan mehr zittern, als seiner Gesundheit zuträglich ist – das ist eine der erfreulichsten Nachrichten des Tages, berichtet von Rainer Hermann/FAZ.
Unbemerkt von der internationalen Öffentlichkeit fand das EM-Finale der U17 (B-Jugend) statt. Raten Sie mal, wer da im Finale stand. Die Nicht-WM-Teilnehmer Niederlande und Italien! 2:2 nach Verlängerung, im Elfmeterschiessen, nicht weniger überraschend, gewannen die “Holländer”. Noch zwei Jahre, dann spielen die alle bei den Erwachsenen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.