GROSSE FRAGE:

A wird der GRÜNE stefan engstfeld bürgermeister von düsseldorf? –und
B kann thomas kistner von der “süddeutschen zeitung” den fifa boss
entzaubern?

und C) ist der hübsche fernseh-philosoph RICHARD DAVID PRECHT nun a)
DEIN TYP? oder b) eher nicht dein typ?—

1. ZWEIFELLOS kann R D P komplizierte sachen kurz und knapp und
verständlich erklären —UND-

2 -im schlagwort-abtausch mit MAISCHBERGER Mittwochabend macht PRECHT
ziemlich “bella figura” — der 10-minuten link lohnt sich —
-allerdings – wie ich finde —mit einem kleinen schönheits-fehler –

3. als formal gebildeter mensch weiss man, RADIKAL sein heisst, den
dingen auf den grund zu gehen z.B. auch ihre ökonomischen WURZELN
(lateinisch: radix-) und die widersprüchlichen interessenlagen
herauszuarbeiten -und sich nicht vom SCHÖNEN SCHEIN der
gesellschaftlichen oberfläche blenden zu lassen

4 der “fetisch-charakter der ware” überstrahlt in der marxschen
terminologie ihre produktionsbedingungen – und so ist unsren
preiswerten SUPER-KLAMOTTEN ihre ausbeuterischen
Herstellungsbedingungen in pakistan und bangladesh nicht anzusehen

5 MAISCHBERGER fragt PRECHT, welche partei er denn wählen würde, wo er
doch so “RADIKAL” reden würde-
-er wird es ihr nicht sagen–sagt PRECHT und — ER SEI NICHT RADIKAL,
das wären welche, “die nicht so vernünftig sind zu sehen, was getan
werden muss” ——(radikal verwendet precht für unrealistisch-und
versucht das notwendige und konsequente als einzig mögliche REAL-POLITIK
hinzustellen- anderenfalls wäre
es zu ende mit der menschheit, die schon bedrohlichere krisen als die
gegenwärtige pandemie überstanden hätte—z.B. die weitaus
schwerwiegendere atomare konfrontation von ost und west während der
kuba-krise -und später nochmal beim rüstungs-wettlauf in den 80er
jahren—mit der grossen friedens-demo in bonn –

6 ich erinnere mich an ein nächtliches tv-gesprächs-meeting zwischen
precht und robert habeck, wo DER GRÜNEN-CHEF sein intellektuelles niveau
präsentieren muss .. und daran, dass HABECK ungefähr vor
einem halben jahr noch den begriff der RADIKALEN HERANGEHENSWEISE für
die grüne politik reklamieren wollte –

7 PRECHT freut sich über die “fridays for future”-bewegung und erwartet
nichts mehr von der grünen partei als dass sie ihre optimalen 20Karl Heinz Böhm,
prozent halten möchte und deswegen keinerlei risiko mehr eingehen
würde—ein paar sprachliche nachhaltigkeits formeln verwendend —aber
ansonsten ARBEITSPLÄTZE und fortgesetztes technologisches WACHSTUM-

8 STEFAN ENGSTFELD (50) kandidiert für DIE GRÜNE PARTEI in düsseldorf für
die kommunalwahlen am 13. september 20 für den OBERBÜRGERMEISTER-posten
-ER hat bei mir in duisburg im seminar gesessen -und ich habe den
sympathischen und grossgewachsenen jungen mann nach seiner
lebensgeschichte gefragt–und eingeprägt hat sich mir, dass er für die
UNO eine zeitlang in einem entwicklungshilfe-projekt von karl-heinz-böhm
in afrika war

10 als ER jetzt als einer der düsseldorfer spitzenkandidaten für eine
grosse “home-story” mit seiner sympathischen frau und ihren beiden
schnuckeligen hunden von der “rheinischen post” porträtiert wird, wird
herausgestellt, dass er gut vernetzt ist und dass er die dauerkarte von
fortuna düsseldorf hat–von seinem afrika-engagement ist keine rede-

11 AUF EINER GROSSEN STELLWAND wirbt er mit mit dem versprechen “STEFAN
ENGSTFELD TRAUT SICH WAS: FÜR WACHSTUM von WIRTSCHAFT und BÄUMEN” —ob
seine bäume in den himmel wachsen-? wenn die GRÜNEN ihr gutes
europawahl-ergebnis wiederholen können, bekommen sie in düsseldorf über
20 prozent und STEFAN ENGSTFELD kommt mindestens in die stichwahl gegen
den wenig beliebten gegenwärtigen SPD-OBERBÜRGERMEISTER GEISEL —

12 UND WENN schon “WACHSTUM für BÄUME und WIRTSCHAFT” –und keine
grenzen nach oben —dann bitteschön— —–warum nicht auch für mich
-?? —als TOM KOENIGS noch für die GRÜNEN im frankfurter
stadtparlament sass – und dann stadtkämmerer wurde und
grün-gürtel-minister- hat er mir seine EINTRACHT-dauerkarte
angeboten, weil er kein interesse an dieser gratis-gabe hatte- und ich
konnte sie nicht gebrauchen, weil ich eine arbeitskarte fürs frankfurter
fanprojekt hatte-und mich die haupttribüne nicht interessiert –

13 wenn STEFAN ENGSTFELD es tatsächlich zum GRÜNEN bürgermeister in
düsseldorf schafft und mir unbedingt einen gefallen tun möchte
—–dann hätte ich gerne gleich zwei wünsche frei—

14 dass er A) den ihm möglicherweise zustehenden gremienposten bei
FORTUNA nutzt- um ihren profis unser schon in duisburg bewährtes
PATENSCHAFTSMODELL anzutragen -und B) mein altes düsseldorfer
fanprojekt beglückt mit einer von der stadt und der uni unterstützten
wissenschaftlichen fachkraft die im beirat
für supervision der “sozialen Arbeit” sorgt und für fanforschung mit
studierenden und neuen impulsen

15 GANZ SICHER aber kümmert sich mein freund doktor fedor weiser darum
-“fussball als droge”- und gibt “öri” michael gabriel von der
koordinierungsstelle der 60 fanprojekte (kos) und thomas schneider von
der DFL einen dezenten und nachhaltigen wink —

16 SONST bleibt uns nur noch GERD DEMBOWSKI aus zürich von der FIFA
anzurufen –mit seiner fussball-fachteilung zur emanzipation von
“rassismus und sexismus” —weil CLAUDIA ROJAS von der ETHIK_KOMMISSION
anderweitig beschäftigt ist. –
siehe den kritischen bericht in der “süddeutschen zeitung” vpm
-21-august 20 –“FREISPRUCH VON DER SUPERFREUNDIN–die ethik-chefin des
fussballweltverbands will nicht gegen den FIFA-BOSS GIANNI INFANTINO
ermitteln-obwohl gerade erst ein strafrechtliches verfahren eröffnet
wurde, das könnte nun auch für sie brisant werden”-sz -sport.s.25-

17 der investigative STAR-autor der “süddeutschen” THOMAS KISTNER hofft
seit jahren vergeblich —den GROSSEN dirigenten an der FIFA-spitze
justitiabler vergehen zu überführen –aber da muss
er wohl noch mal ganz früh aufstehen, um den nachfolger von SEPP BLATTER
aus dem verborgenem und geheimen ins grelle licht zu setzen—

18 in dem steht menschlich wie professionell —sein gegenteil — ein
gegenspieler von GIANNI INFANTINO –auf der titelseite der
“süddeutschen” —–bewundert und verehrt —-und grüsst uns mit einem
porträt auch in allen anderen relevanten feuilletons ein GANZ
ANDERER GANZ GROSSER, der zu seinem tod von vor zehn jahren jetzt mit
einem außerordentlichen film, der aus seinem filmen und interviews
montiert wurde und einem instruktiven buch “KEIN FALSCHES WORT”
gefeiert wird
CHRISTOPH SCHLINGENSIEF

19 KÖNNEN wir uns vorstellen, dass CHRISTOPH SCHLINGENSIEF alle
ansprechbaren profi–fussballerInnen und ihre trainer zeugwarte und
vereins-meier
am züricher see zusammentrommelt und mit dem schlachtruf “TÖTET GIANNI
INFANTINO” vorneweg sich ins wasser stürzt — und alle machen
zusätzlich und auf einen schlag noch ARSCHBOMBE und brüllen und toben,
bis dass der ganz see aufwirbelt und das wasser bis zu den höhen der
FIFA steigt—lächerlich –und absurd-!

20 GIANNI INFANTINO– wird das überleben— wie alle bisherige
recherche — —-wie einst HELMUT KOHL die gemeinsame spring-in-den-
see-attacke von schlingensief and friends auf den bundeskanzler an
seinem feriendomizil—–dem wolfgang-see-

21 wems aber zu heiss geworden ist -bei diesem wetter– wie mir —der
suche abkühlung an und in einem schönen see