Julian Assange – tja, was soll frau dazu sagen? Eine Aufgabe, die Deutschlands Aussenministerin überfordert. Gladbach-Fan Burkhard Fritsche lässt Kleinbritanniens Innenministerin in seiner taz-Karikatur heute sagen: “Boris, du musst mehr Druck auf die Bevölkerung aufbauen: Entweder die Asylanten gehen nach Ruanda, oder du!” Boris darauf: “Besser nicht!” Um welche Werte geht es, um die in der Ukraine Krieg geführt wird? Die der “Sottocultura Ultras” in Mönchengladbach sind es jedenfalls nicht. Im Gegenteil.

Wie mit Fans im wahren Leben umgegangen wird, ist in der Regel ein frühes Zeichen, wie es in Zukunft auch um anderer Leute Grundrechte bestellt sein soll. Martin Holland/heise-online schreibt von einem wahren Krimi in Indien. Glauben Sie bloss nicht, dass sei “indisch”! Die haben allenfalls schnelleres Internet – ansonsten sollte uns die Ähnlichkeit beunruhigen, mehr als all die schlechten TV-Krimis.

Was Mathias Reymond und Pierre Rimbert kürzlich in LeMonde diplomatique ausgeführt haben, wird heute von Malte Daniljuk/telepolis aktualisiert und fortgeschrieben: Ukraine: Blinken die USA Richtung Rückzug? – In den USA wird die Beteiligung am Konflikt zunehmend infrage gestellt. Inflation und China seien wichtiger. In der EU herrscht Eskalationspolitik. Doch was kommt nach dem Krieg?” Jenes höhere Wesen, das wir verehren: wirf Hirn vom Himmel, insbesondere auf Brüssel und Berlin! Die halten uns für dööfer als sich selbst.

Über den/die Autor*in: Martin Böttger

Martin Böttger ist seit 2014 Herausgeber des Beueler-Extradienst. Sein Lebenslauf findet sich hier...
Sie können dem Autor auch via Fediverse folgen unter: @martin.boettger@extradienst.net